Veranstaltungen

Bitte daran denken: Montag ist Ruhetag!
Freier Eintritt zu allen Veranstaltungen!

Sonntag, 27.05.2018

16.00 Uhr:   Ideen - Werkstatt
Der LBSK e.V. (Träger- und Förderverein der Bar jeder Sicht) bietet mit der Bar jeder Sicht einen besonderen Freiraum für queeres Leben in Mainz an. Dieser Freiraum lebt davon, dass er mit Deinen Ideen, Wünschen und Bedürfnissen gefüllt wird, und je mehr passiert, desto lebendiger wird er. Was wolltest Du schon immer einmal verwirklichen? Was fehlt Dir in Mainz an queerem Space? Worauf hast Du Lust? Lass uns gemeinsam etwas starten!

Weitere Termine (jeweils 16-18 Uhr): Sonntag, 02.09. und Sonntag, 09.12.



19.00 Uhr:   Stammtisch: Main-TS
Selbsthilfegruppe für Transsexuelle
Die Gruppe bietet ein Austauschforum für alle Menschen, die sich mit ihrem körperlichen Geschlecht nicht identifizieren können. Sie richtet sich auch an ihre Angehörigen und Partner_innen. Treffen an jedem 4. Sonntag im Monat. E-Mail: info@sichtbar-mainz.de

Montag, 28.05.2018

18.00 Uhr:   Stammtisch: J.i.M. - Jung in Mainz
Wir haben geschlossen, nur Treff der Jugendgruppe
Du bist 21 oder jünger, lesbisch, schwul, bi, trans*, queer oder auf andere Weise einzigartig? Dann bist Du hier genau richtig! Wer nicht alleine kommen möchte, kann am Mainzer Hauptbahnhof abgeholt werden. Einfach eine Mail schreiben an junginmainz@gmail.com

Wer trifft sich wann bei J.i.M.?
2. Dienstag im Monat (ab 19 Uhr): 18-27 Jahre
4. Montag im Monat (18-22 Uhr): bis 21 Jahre


J.i.M. bei Facebook
J.i.M.-Homepage

Dienstag, 29.05.2018

19.00 Uhr:   "Ich liebe die Frauen, und sie lieben mich"
Anne Lister - Eine erotische Biographie
Lesung und Diskussion mit Angela Steidele

"Was für eine Figur, was für ein Stoff!" (Süddeutsche Zeitung)
"Horizonterweiternd. Eine der großen vergnüglichen Lektüren dieses Bücherherbstes"
(Denis Scheck, ARD Druckfrisch)
"Diese wunderbare Biografie eines weiblichen Don Giovanni ist genau die richtige Lektüre."
(Buch der Woche, MDR-Kultur)

Frauenheldin, Schwerenöterin, Lüstling, Wüstling oder einfach nur Schuft: Frauen pflasterten ihren Weg. Anne Lister betete sie an, begehrte, belog und betrog sie, ging ihnen an die Wäsche und ans Geld. Ihr lustvolles Lieben und Leben im vermeintlich prüden präviktorianischen England vertraute sie einem Tagebuch an, dessen ganz und gar unkeusche Einträge Angela Steidele zu einer staunenswerten Biographie verführte. Wir freuen uns auf einen amüsanten Abend mit der Autorin!

In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung - Regionalbüro Rheinland-Pfalz


Mittwoch, 30.05.2018

18.30 Uhr:   Kino: Doku über die Folgen des Textilkonsums
USA 2015, 90 Min., deutsche Fassung

Eine Hose für weniger als 10 Euro, ein Hemd für 5 - wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? Häufig wird sie unter sklavenähnlichen Bedingungen in Ländern des globalen Südens produziert. Die Ausbeutungskette, die hinter jedem einzelnen Kleidungsstück steckt, wird hinter der Glamourwelt der Mode-Industrie unsichtbar. Der Dokumentarfilm zeigt diese Kette auf: Wo wird die Kleidung hergestellt und unter welchen Arbeitsbedingungen? Die Ausbeutung von Mensch und Natur, die hinter den Preisen steckt, ist katastrophal - die Verdrängung dieser Tatsache in der westlichen Welt erschreckend und beschämend: Die Kosten für unsere Kleidung müssen andere bezahlen. Dabei haben wir es selbst in der Hand, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Wir können selbst entscheiden, ob wir mit unserem Verhalten Probleme fördern wollen oder Teil einer Gegenbewegung sind, die nicht die Augen vor den Konsequenzen unseres Konsums verschließt.

Anschließend: Diskussion mit der Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz.


Trailer


20.30 Uhr:   Klamottentausch-Party
Zusammem mit der NAJU RLP

Bringt Kleidungsstücke mit, die euch nicht mehr oder die nicht mehr zu euch passen und findet etwas Schickes unter den mitgebrachten Schätzen anderer! Bitte maximal 10 Teile pro Person mitbringen.


Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz

Donnerstag, 31.05.2018

20.00 Uhr:   "Walter - am Klavier"
Klavierkabarett
Mit seinem besten Freund - einem schweigsamen Tintenfisch - verbringt er seine Tage an einem Kaffee-2-go nuckelnd beim Entenfüuttern.

In den Weiten des Web 2.0 verkommt Individualität zu einem Massenphäenomen, und Martin Schulz beschwört den Zombie der Deutschen Arbeiterklasse, während der Wunsch nach Zugehörigkeit in dieser globalisierten Welt in Abermillionen einsamen Kämpfen um Wohlgefallen mündet, für die die Maschinen freundlicherweise harte Zahlen in der Like-Statistik liefern. Wenn Du die Welt verändern willst, dann fang bei Dir selber an - dieses omnipräsente Credo scheint mit einem hämischen Grinsen die Marxschen Thesen zu widerlegen. Quantified self als Trostpflaster fuer die allgemeine Überforderung.

Was hat mensch dem entgegenzusetzen? Eine satirische Sinnsuche im Klavierkabarett.


Freitag, 01.06.2018

19.30 Uhr:   Treffen für Polys und Beziehungsanarchisten_innen
...und Menschen, die es (vielleicht) noch werden wollen. Unabhängig von sexueller und geschlechtlicher Identität sind alle mit Interesse an alternativen Beziehungsformen mit ihren Fragen und Erfahrungen zum Austausch eingeladen. Treffen an jedem 1. Freitag im Monat.

Mehr zu den Polys

Sonntag, 03.06.2018

18.00 Uhr:   Stammtisch: Blende queer
Wir fotografieren digital und analog. Die Kamera ist egal, es geht um den Spaß am Hobby. Wir wollen den fotografischen Blick schärfen und Fotos komponieren lernen. Unsere Ergebnisse präsentieren wir in eigenen Ausstellungen. Treffen an jedem 1. Sonntag im Monat.
Kontakt: blende-queer@gmx.de


Dienstag, 05.06.2018

19.00 Uhr:   Stammtisch: Schwuguntia
Schwuguntia e.V. bietet seit 1993 allen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Intersexuellen sowie allen Interessierten einen Verein, der sich als Ziel gesetzt hat, queeres Leben in Mainz und der Region sichtbar zu machen. Veranstaltungen und Aktivitäten sind u.a. der jährlich stattfindende Mainzer CSD "Sommerschwüle" sowie Partys. Treffen an jedem 1. Dienstag im Monat.

Mehr zu Schwuguntia

Mittwoch, 06.06.2018

19.00 Uhr:   STD - Was ist das?
Das ABC der sexuell übertragbaren Krankheiten
In Zusammenarbeit mit der Mainzer AIDS-Hilfe.

Es juckt, tropft, brennt, ziept oder etwas ist gewachsen, was da nicht hingehört. Nicht nur für Menschen mit HIV sind diese Infektionen eine unangenehme Folge gelebter Sexualität. Leider sind diese Infektionen moralisch aufgeladen und tabuisiert. Deshalb ist es ausgesprochen schwer, vernüftige Informationen über die Übertragungswege und Wahrscheinlichkeiten und die gesundheitlichen Folgen zu bekommen.

Anhand der Fragen der Teilnehmer werden wir sexuell übertragbare Infektionen darstellen, die für die unterschiedlichsten sexuellen Gewohnheiten und Vorlieben von Bedeutung sind.
Referent_innen:
Annette Piecha (Kompetenznetz HIV)
Siegfried Schwabe (Projektinformationen Berlin)

"HIV and Your Body" ist eine Veranstaltungsreihe für Menschen, die mit HIV und Aids leben, sowie für deren An- und Zugehörige und für alle an den Themen Interessierten. "HIV and Your Body" ist ein auf die Betroffenen zugeschnittenes Bildungsprogramm. Es soll HIV-positiven Menschen helfen, ihre Infektion besser zu verstehen und sie befähigen, diese in ihr Alltagsleben zu integrieren, die Kontrolle über ihre Gesundheit zu übernehmen, die Symptome zu erkennen und optimal auf sie einzugehen,besonders jenseits der biologischen Notwendigkeiten. Die Infektion durchdringt das ganze Leben: Partnerschaften, Sexualität, psychische Gesundheit, Stress, Schlaf, und macht sich im Zusammenleben mit anderen bemerkbar, zum Beispiel im Recht, im Beruf und in der Freizeit.

Die Veranstaltungsreihe will diese Themen konkret angehen und ist deshalb auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden ausgerichtet.


AIDS-Hilfe Mainz

Donnerstag, 07.06.2018

18.30 Uhr:   Stammtisch: Rainbow Refugees Mainz
Unterstützungsgruppe für geflüchtete LSBTI
18.30 Uhr: Orga-Treffen
19.00 Uhr: Stammtisch für Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete
Treffen an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat
Kontakt: rainbowrefugeesmainz@gmx.de


Rainbow Refugees Mainz bei Facebook


19.30 Uhr:   Stammtisch: SCHLAU Mainz
An jedem 1. Donnerstag im Monat
SCHLAU ist das Bildungsprojekt zur Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten. Die ehrenamtlichen SCHLAU-Teams besuchen Schulen und andere Bildungseinrichtungen, um in der direkten Begegnung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Vorurteile und Klischees abzubauen.

Mehr zu SCHLAU RLP

Freitag, 08.06.2018

20.15 Uhr:   Die Affirmative: Primetime
Dein ganz persönlicher Fernsehabend
Improtheater (ehemals: Die Schlaraffen)

Das Fernsehen wird immer langweiliger - die Affirmative tut was dagegen: ihr eigenes Fernseh-Programm! Zappt euch durch die Kanäle und entscheidet, wo ihr hängenbleibt und was ihr in der Werbepause schaut. Ob Castingshow, Kochprogramm, Krimi oder Melodrama - ihr habt die Wahl!

Alle Publikums-Spenden gehen an den LBSK e.V., den Trägerverein der Bar jeder Sicht!


Mehr zu Die Affirmative


23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (während des Semesters) und 4. Samstag im Monat (während des Semesters und der vorlesungsfreien Zeit) statt. Der Eintritt beträgt 4,- Euro. Einlass ist ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats

Samstag, 09.06.2018

19.00 Uhr:   Cocktailabend
Mit Alex und Christian

Unsere Barkeeper rühren, shaken und schütteln was das Zeug hält - es gibt super Cocktails mit und ohne Alkohol.


Dienstag, 12.06.2018

19.00 Uhr:   Stammtisch: J.i.M. - Jung in Mainz
Die queere Jugendgruppe
Du bist zwischen 18 und 27, lesbisch, schwul, bi, trans*, queer oder auf andere Weise einzigartig? Dann bist Du hier genau richtig!
Wer trifft sich wann bei J.i.M.?
2. Dienstag im Monat (ab 19 Uhr): 18-27 Jahre
4. Montag im Monat (18-22 Uhr): bis 21 Jahre


J.i.M. bei Facebook
J.i.M.-Homepage


19.00 Uhr:   Stammtisch: Ehrenamtliche der AIDS-Hilfe Mainz
Die AIDS-Hilfe Mainz e.V. wurde 1985 als unabhängiger und nicht-profitorientierter Verein in Mainz gegründet. Ziel ist, HIV- und Hepatitis-Infizierten und an AIDS erkrankten Menschen zu helfen, ihre Interessen in der Öffentlichkeit zu vertreten sowie das Wissen über die Übertragungswege von HIV, Hepatitis und anderen sexuell übertragbaren Karnkheiten weiterzugeben, um neue Infektionen zu vermeiden.

Mehr zur AIDS-Hilfe Mainz


19.30 Uhr:   Stammtisch: Schwul-lesbische Pädagog_innen
Treffen an jedem 2. Dienstag im Monat
Die Gruppe setzt sich für die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans* im pädagogischen Bereich ein. Sie bietet Austausch, Rechtsberatung und Fortbildungen an.

Mehr zur Gruppe

Mittwoch, 13.06.2018

20.15 Uhr:   Kino am Mittwoch: Verrückt nach Cecile
Frankreich 2017, 86 Min., OmU

Als ihre Freundin mit ihr Schluss macht, ist Oceanerosemarie nur einen Moment lang am Boden zerstört. Schließlich hat die quirlige Osteopathin eine durchgeknallte Familie und ungefähr 76 Ex-Freundinnen, die sie auf Trab halten. Doch dann verliebt sie sich Hals über Kopf in die bild- hübsche Cecile. Diesmal soll alles anders werden: Cecile ist wirklich "die Eine"! Oceanerosemarie zieht alle Register. Aber Cecile aus der Reserve zu locken ist gar nicht so einfach, denn die Fotografin ist so ziemlich das Gegenteil von ihr: schüchtern und am liebsten zu Hause. Um Ceciles Herz zu gewinnen, muss sich Oceanerosemarie einiges einfallen lassen - und sich fragen, was sie im Leben und in einer Beziehung wirklich möchte.

Mit hinreißenden Dialogen und viel Sinn für Situationskomik zeigt die erfrischende romantische Komödie ein grundverschiedenes Liebespaar, das sich erstmal verlieren muss, um sich dann umso leidenschaftlicher finden zu können.


Trailer

Freitag, 15.06.2018

18.30 Uhr:   "Mensch, spiel doch mit!"
Offener Spieleabend
Regelmäßig finden in der Bar jeder Sicht Spieleabende statt. Es wird gewürfelt, taktiert, geraten - und vor allem gelacht. Wir freuen uns über alle, die mitspielen!
Rückfragen gerne an Susanne: spielenbjs@mail.de



19.30 Uhr:   Stammtisch: DasDieDer
Initiative für Geschlechtervielfalt
Allzu häufig herrscht in unserer Gesellschaft die Auffassung vor, man könne Menschen einfach nach geschlechtlichen Kategorien unterscheiden: hier die Männer, da die Frauen. Als Folge davon werden abweichende Lebensformen unsichtbar oder zumindest an den Rand gedrängt. Jene, die sie leben, geraten allzu oft unter Rechtfertigungsdruck. Die Initiative für Geschlechtervielfalt möchte einen Platz bieten, an dem ein respektvoller Austausch stattfindet.
Treffen an jedem 3. Freitag im Monat. E-Mail: DasDieDer@gmx.de


DasDieDer bei Facebook

Sonntag, 17.06.2018

17.00 Uhr:   Mitgliederversammlung Schwuguntia
Schwuguntia e.V. gründete sich 1993 in Mainz. Der Verein bietet seitdem allen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern, Transsexuellen und Intersexuellen (LSBTTI) sowie allen interessierten Freundinnen und Freunden einen Verein, der es sich als Ziel gesetzt hat, ein vielfältiges Leben in Mainz und der Region sichtbar zu machen.
U.a. organisiert Schwuguntia den Mainzer CSD Sommerschwüle.


Mehr zu Schwuguntia
Merh zur Sommerschwüle am 30.6.2018

Dienstag, 19.06.2018

19.00 Uhr:   Stammtisch: Queer durch die Ämter
LSBTI-Mitarbeitende der Stadtverwaltung Mainz


19.30 Uhr:   Kneipenquiz
Nicht nur für Besserwisser
Über fünf Quiz-Runden können Teams von bis zu fünf Personen gegeneinander Ihr Wissen testen und dabei entspannt bei einem Getränk zusammen sitzen. Zusätzlich zu Wissensfragen aus allen Themenbereichen müssen Zitate zugeordnet werden. Außerdem gibt es eine Musik- und eine Bilderrunde. Neben neuem Wissen gibt es auch kleine Preise zu gewinnen - viel Spaß!

Mittwoch, 20.06.2018

20.15 Uhr:   Kino am Mittwoch: Transidentität und Psychologie
Deutschland 2017, 31 Min.
Anschließend: Gespräch mit den Filmemacher_innen und den Protagonist_innen

Der an der Uni Mainz entstandene Kurzfilm kontrastiert Stimmen "von der Straße" mit dem
Selbstverständnis junger transidenter Menschen heute. Interviews mit praxiserfahrenen Gutachtern sowie mit einer Medizinhistorikerin zeichnen nach, wie sich der gesellschaftliche
Blick auf Trans* entwickelt hat und weiter wandelt. In Folge dessen wird auch die bisherige Praxis obligatorischer psychologischer Begutachtung im Rahmen des Transsexuellengesetzes zunehmend zu einem Anachronismus, der das Selbstbestimmungsrecht transidenter Menschen verletzt.

Im Januar hatten wir den Film bereits mit großem Erfolg gezeigt. Damals waren Expert_innen aus
Wissenschaft und Politik zum Gespräch danach in der Bar. Heute kommen die Macher_innen des
Films und ihre beiden jungen trans* Protagonist_innen zu Wort und stehen euch für Fragen zur Verfügung.


Donnerstag, 21.06.2018

18.30 Uhr:   Stammtisch: Rainbow Refugees Mainz
Unterstützungsgruppe für geflüchtete LSBTI
18.30 Uhr: Orga-Treffen
19.00 Uhr: Stammtisch für Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete
Treffen an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat
Kontakt: rainbowrefugeesmainz@gmx.de


Rainbow Refugees Mainz bei Facebook


19.00 Uhr:   Stammtisch: RWS - andersrum im SWR
Jeden 3. Donnerstag im Monat
Regenbogen-Stammtisch für Mitarbeitende unterschiedlicher sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität im SWR. Kontakt: info@sichtbar-mainz.de

Samstag, 23.06.2018

21.00 Uhr:   Karaoke
Mit Mikey und Joe
Ausnahmsweise nicht am letzten Samstag im Monat - denn am 30.6. ist Sommerschwüle!


23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (nur während der Vorlesungszeit) und 4. Samstag im Monat statt. Eintritt: 4 Euro, Einlass ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats

Dienstag, 26.06.2018

18.00 Uhr:   Stammtisch: Schwule Väter
Gruppe für Männer mit spätem Coming-out
Wenn du in einer heterosexuellen Beziehung lebst oder gelebt hast, dich aber (auch) zu Männern hingezogen fühlst, hast du hier an jedem 4. Dienstag im Monat die Möglichkeit, mit "Gleichgesinnten" in Kontakt zu kommen und ein offenes Ohr für deine Ängste und Sorgen zu finden.

Mehr zur Gruppe


20.00 Uhr:   Stammtisch: Kultur-AG der Bar jeder Sicht
An jedem 4. Dienstag im Monat planen wir das Programm der Bar in den kommenden Monaten. Neue Gesichter und frische Ideen sind immer willkommen!
Wir suchen Unterstützung für die technische Seite bei unseren Veranstaltungen. Wer sich nicht dauerhaft an eine AG binden will, kann hier gerne ab und zu mal helfen. Einweisung in unser technisches Equipment erfolgt natürlich. Kontakt: info@sichtbar-mainz.de


Mittwoch, 27.06.2018

19.30 Uhr:   Kino: Sozialrealistische Komödie zum CSD
19 Uhr: Einführung der linksjugend ['solid] Mainz
GB/Frankreich 2014, 115 Min., deutsche Fassung

Großbritannien 1984: Die Regierung führt einen erbitterten Kampf gegen die streikenden Minenarbeiter. Da die Schwulen- und Lesbenszene ebenso unter der reaktionären Politik Margaret Thatchers zu leiden hat, beschließt eine Londoner Aktivist_innen-Gruppe, für die Arbeiter Spenden zu sammeln. Als sie das Geld persönlich in einem verschlafenen walisischen Dorf überbringen, prallen zwei Welten aufeinander: Nicht in jedem Waliser findet die illustre Truppe einen dankbaren Verbündeten. Doch die Gegensätze sind nicht so unüberbrückbar, wie es zunächst scheint - und schon bald stellt sich echtes Disco-Feeling bei den hüftsteifen Walisern ein.

Die umwerfende, auf einer wahren Geschichte beruhende Culture Clash-Komödie verbindet Sozialrealismus und britischen Humor zu einer bewegenden Feier von Akzeptanz und Solidarität.

21.30 Uhr: Diskussion mit der linksjugend ['solid] Mainz


Trailer
Mehr zur linksjugend ['solid] Mainz

Donnerstag, 28.06.2018

19.00 Uhr:   Stammtisch: K.i.M. - Kunterbunt in Mainz
Du bist über 25, queer, trans*, bi, lesbisch, schwul, inter, asexuell oder auf andere Weise einzigartig? Dann bist du bei unserem K.i.M-Stammtisch genau richtig! Jeden vierten Donnerstag im Monat treffen wir uns, um tolle Dinge zu planen oder einfach nur einen schönen Abend zu haben.
Kontakt: junginmainz@gmail.com


Samstag, 30.06.2018

10.00 Uhr:   Sommerschwüle - Der Mainzer CSD
Die Bar bleibt heute geschlossen

Die Bar jeder Sicht ist auf dem Gutenberg-Platz vor dem Staatstheater wieder mit einem Kaffee- und Kuchenstand sowie einer Tombola vertreten.

Unsere Sponsoren: Best of Mainz-Touren, Cafe Blumen, Capitol Kino Mainz, 1. FFC Frankfurt e.V., frauen museum wiesbaden, Freilichtmuseum Bad Sobernheim, Holiday Park Pfalz, IKuM - Ingelheimer Kultur und Marketing, Inside Möbel Mainz, jas slow fashion Mainz, Landesmuseum Mainz, Mainzer Ruder-Verein, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt, mainzplus City Marketing, Mainzer Kammerspiele, Möbel Martin, Pollers Häusje Restaurant-Weinhaus Mainz, Primus-Linie Frankfurter Personenschiffahrt, Querverlag Berlin, Rikscha Verleih Mainz, Rossmann Drogerie, Schick & Schön Club, Schloss Freudenberg Wiesbaden, Staatstheater Mainz, Theater Theatrallalla Frankfurt, Trampolinhalle Superfly Wiesbaden, Vinothek Wangenrot Mainz, VArea Mainz Virtual Reality Spielhalle, Volkshochschule VHS Mainz, Weinraumwohnung, Weitblick Kletterwald Wiesbaden, Werkstattgalerie uah! u.v.m.


Sommerschwüle
Schwuguntia e.V.

Sonntag, 01.07.2018

  Heute geschlossen!
Wir ruhen uns von der Sommerschwüle aus und sind am Dienstag, 03.07. wieder für euch da!

Samstag, 07.07.2018

19.30 Uhr:   Coucou-Sommershow
Improvisationstheater
Bereits zum dritten Mal feiert CouCou die heißeste Zeit des Jahres in der Bar jeder Sicht!

Genießt die Impro-Show bei einem kühlen Getränk, während die Spielerinnen und Spieler auf der Bühne ins Schwitzen geraten!

Unsere Sommer-Show - Um 19 Uhr 30 geht's los. Eintritt frei!


Coucou - Improtheater aus Mainz

Mittwoch, 11.07.2018

20.00 Uhr:   Fußball-WM: Halbfinale
Wir zeigen das Spiel auf unserer Leinwand
Bitte beachten: Heute kein Film!

Freitag, 13.07.2018

23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (während des Semesters) und 4. Samstag im Monat (während des Semesters und der vorlesungsfreien Zeit) statt. Der Eintritt beträgt 4,- Euro. Einlass ist ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats

Sonntag, 15.07.2018

16.00 Uhr:   Selbstveränderung durch Selbstbeobachtung
Vipassana
Informationsveranstaltung und Erfahrungsaustausch

Wenn du an einem Punkt in deinem Leben bist, wo es für dich nicht mehr weitergeht oder du dich mit zahlreichen abstrakten Fragen über das Leben beschäftigst oder du einfach nicht weißt warum du gerade unglücklich bist, solltest du diese Veranstaltung besuchen.
Manchmal hoffen wir darauf, dass uns die Antworten auf einem Silbertablett serviert werden oder lesen Bücher in der Hoffnung die Erkenntnisse zu gewinnen. In Wirklichkeit befinden sich die Antworten auf allen Fragen vor unserer Nase beziehungsweise in uns selbst. Wir sind aber zu beschäftigt und sind umgeben verschiedener Reize, um sie zu erkennen.

Diese Veranstaltung gibt einen Einblick in Vipassana. Eine Meditations-Technik, die mit bloßer Beobachtung des Atems und der Empfindungen im Körper, wahre Wunder in der Erkenntnisgewinnung bewirkt.

Du hast an diesem Tag die Gelegenheit, dich über Vipassana zu erkundigen und Erfahrungen von anderen mitzunehmen. Falls du selbst schonmal diesen Kurs besucht hast, wäre es schön, wenn du deine Erfahrungen teilst und für Fragen von Interessierten zur Verfügung stehst.

Gastgeberin für diese Veranstaltung: Günnie


Mehr Infos zu Vipassana

Dienstag, 17.07.2018

19.30 Uhr:   Stammtisch: Elterngruppe
Eltern homosexueller und transidenter Kinder
Fragen, die Eltern nach einem Coming-out ihres Kindes bewegen, können hier in einem kleinen, vertrauten Rahmen besprochen werden. Treffen in ungeraden Monaten am 3. Dienstag im Monat. Kontakt: heizi@hans3d.de

Mittwoch, 18.07.2018

19.30 Uhr:   Stammtisch: 50 plus
In ungeraden Monaten am 3. Mittwoch im Monat
Treff für lesbische Frauen, schwule Männer und alle Interessierten ab 50 -
zum Gedankenaustausch, zum Geschichten erzählen und zum Pläne schmieden.
Kontakt: 50plus@sichtbar-mainz.de


Samstag, 21.07.2018

  Sommerpause vom 21.07. bis 08.08.2018
Wir haben geschlossen!
Wir sind am Donnerstag 09.08. wieder für Euch da.

Freitag, 27.07.2018

23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (während des Semesters) und 4. Samstag im Monat (während des Semesters und der vorlesungsfreien Zeit) statt. Der Eintritt beträgt 4,- Euro. Einlass ist ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats

Sonntag, 12.08.2018

18.00 Uhr:   Salon Convivial
Immer am 2. Sonntag im Monat ab 18.00 Uhr
Convivere - miteinander leben, streiten und die Einsicht teilen, dass die Grenzen des Wachstums längst erreicht sind. Heute gilt es, Politik, Ökonomie, Ökologie und Moral radikal zu hinterfragen. Im konvivialistischen Manifest haben ca. 50 Autor_innen eine neue Kunst des Zusammenlebens skizziert. Wir möchten euch einladen, mit uns diese Ideen weiterzudenken und in die Praxis zu bringen. Verbindungen knüpfen, Vorhandenes weiterspinnen, Visionen wagen!

Mehr zum Konvivialismus

Samstag, 18.08.2018

15.00 Uhr:   Straßenfest
Wir feiern mit Euch sichtbar!


Sonntag, 19.08.2018

  Heute geschlossen!
Wir räumen auf und sind am Dienstag, 21.08. wieder für Euch da!

Dienstag, 21.08.2018

19.30 Uhr:   Kneipenquiz
Nicht nur für Besserwisser
Über fünf Quiz-Runden können Teams von bis zu fünf Personen gegeneinander Ihr Wissen testen und dabei entspannt bei einem Getränk zusammen sitzen. Zusätzlich zu Wissensfragen aus allen Themenbereichen müssen Zitate zugeordnet werden. Außerdem gibt es eine Musik- und eine Bilderrunde. Neben neuem Wissen gibt es auch kleine Preise zu gewinnen - viel Spaß!

Donnerstag, 23.08.2018

18.30 Uhr:   "Mensch, spiel doch mit!"
Offener Spieleabend
Regelmäßig finden in der Bar jeder Sicht Spieleabende statt. Es wird gewürfelt, taktiert, geraten - und vor allem gelacht. Wir freuen uns über alle, die mitspielen!
Rückfragen gerne an Susanne: spielenbjs@mail.de


Samstag, 25.08.2018

23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (nur während der Vorlesungszeit) und 4. Samstag im Monat statt. Eintritt: 4 Euro, Einlass ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats

Freitag, 31.08.2018

20.00 Uhr:   Stammtisch: ILSE
Initiative lesbischer und schwuler Eltern im LSVD
Das Netzwerk leistet bundesweit politische und öffentlichkeitswirksame Arbeit mit dem Ziel der rechtlichen Gleichstellung von Regenbogenfamilien. Auf regionaler Ebene ist ILSE v.a. ein Austausch- und Unterstützungsforum für homosexuelle Eltern oder Schwule und Lesben mit Kinderwunsch. E-Mail: ilse.mainz-wiesbaden@lsvd.de

Mehr zu ILSE

Samstag, 22.09.2018

23.00 Uhr:   Warm ins Wochenende
Die Uni-Fete "Warm ins Wochenende" findet am 2. Freitag (nur während der Vorlesungszeit) und 4. Samstag im Monat statt. Eintritt: 4 Euro, Einlass ab 18 Jahren. Veranstaltungsort ist das Kulturcafe (Q-Kaff), das mit fairen Preisen, freundlichem Personal und Raucherbereich auf studentische Belange eingestellt ist.

Termine der Uniparty des AStA-Schwulenreferats